Schlechte Nachrichten

Wir sind aus unserer Schockstarre erwacht. Nach 2,5 Monaten haben wir nun die Ursache für die Magen / Darmprobleme von Sophie herausgefunden. Sie leidet an einem Tumor im Dünndarm. Da unsere Grand Dame bereits 15 Jahre alt ist, innerhalb dieser 2,5 Monate sehr schnell abgebaut hat, wollen wir ihr die verbleibende Zeit so schön und schmerzfrei wie möglichen machen. Chemo und / oder Bestrahlung würden das Leid nur hinaus zögern, ob sie nach einer OP aus der Narkose wieder erwacht ist fraglich. Also haben wir uns mit dem Tierarzt und der Tierklinik abgesprochen und mit der Cortison + Schmerztherapie begonnen. Seit 1 Woche frisst sie wieder selbständig und wir müssen nicht mehr Zwangsfüttern. Sie steht wieder auf, um uns zu begrüßen und ist auch sonst wieder an ihrer Umwelt interessiert. Wir hoffen das wir noch einige Zeit miteinander verbringen dürfen – doch wir wissen nun, es kann von heute auf morgen schlechter werden und wir werden mit ihr auch diesen letzten schweren Weg gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.